Facebook Twitter
 

 

 

 

Augenlidkorrektur


Sind Sie an einer Augenlidkorrektur interessiert?
Dann planen wir zunächst ein unverbindliches Aufnahmegespräch mit Ihnen ein. Der Arzt betrachtet zunächst den Ernst Ihrer hängenden Augenlider und die Möglichkeit einer Augenlidkorrektur. Darüber hinaus bespricht er ebenfalls eventuelle Komplikationen sorgfältig mit Ihnen. Während dieses Gesprächs erhalten Sie weitere Informationen über die Vorbereitungen für den Eingriff und die Nachsorge.
 
Der Eingriff
Der Eingriff ist ein relativ kleiner chirurgischer Eingriff mit einem recht guten Resultat! 
Die Augenlidkorrektur wird unter lokaler Betäubung vorgenommen und dauert ca. 60-90 Minuten. Begonnen wird mit dem Abzeichnen des überflüssigen Hautgewebes des Augenlids durch den Arzt. Anschließend wird eine örtliche Betäubung gesetzt und das abgezeichnete Hautstück entfernt. Sofern nötig, wird darüber hinaus auch überflüssiges Fettgewebe im Augenlid entfernt. Verschlossen wird die Wunde mit Hilfe einer sehr feinen Naht. Sobald dies geschehen ist erhalten Sie zur Minderung der Schwellung eine Kühlbrille.
Dank der lokalen Betäubung spüren Sie die Augenlidkorrektur nicht. Es ist aber wichtig, dass Sie anschließend jemand nach Hause fahren kann.
 
Wie schnell kann ich eine Augenlidkorrektur vornehmen lassen?
Wir streben eine Wartezeit von maximal 1-2 Wochen an!
 
Resultat und Nachkontrolle
Das schlussendliche Resultat ist nach drei Monaten sichtbar nachdem sich die Narbe beruhigt hat und die Schwellung abgeklungen ist.
Eine Nachkontrolle findet drei bis vier Monate nach der OP statt.
18.234.111.56